ANMELDEN KONTAKT IMPRESSUM

Salzburger Kunstverein


Ausstellung

Floating Self: Rabih Mroué, Rosa Rendl, Amalia Ulman

Di - So 12:00 - 19:00

Diese Ausstellung untersucht Vorstellungen des Selbst und der Individualität, wie sie in Bildern der Online- und Massenmedien vermittelt werden. Während alle drei Künstler_innen sich mit ganz unterschiedlichen Themenstellungen befassen, so verbinden sie doch ihre kritischen und sogar provokanten Standpunkte dazu. Rabih Mroué beschäftigt sich schon lange mit dem Erbe des Krieges und den Auswirkungen dieser Gewalt auf Psyche und Vorstellungen von Nation und Identität. Amalia Ulman dagegen ist mit ihren Performances und der Nutzung diverser Online-Identitäten zu einer Sensation der Kunstszene geworden. Die Wiener Künstlerin Rosa Rendl beschäftigt sich mit Identitäts-Bildern im Bereich der Modefotografie und alltäglicheren Formen der Selbstdarstellung.

Rabih Mroué, geb. 1967 in Beirut, Libanon, lebt und arbeitet in Beirut und Berlin.
Rosa Rendl, geb. 1983 in Baden, lebt und arbeitet in Wien.
Amalia Ulman, geb. 1989 in Buenos Aires in Argentinien, lebt und arbeitet in Los Angeles und Gijon.
Link: http://salzburger-kunstverein.at/at/ausstellungen/vorschau/2017-05-06/floating-self


Kartenreservierung: +43 662 84229427

Salzburger Kunstverein
Hellbrunnerstraße 3
5020 Salzburg
www.salzburger-kunstverein.at


Ausstellungszeitraum
Sat 06.05.2017 - Sun 16.07.2017


Der Dachverband Salzburger Kulturstätten betreut folgende Projekte