ANMELDEN KONTAKT IMPRESSUM

1blick - Kunst im Vorhaus


Ausstellung »magicon - magic icon«

Johanna Schwarz: Handlinge

Mo - Sa 8:00 - 19:00

HANDLINGE 2017: Trikotstoff, genäht

Handhabung, Bedienbarkeit, Kommunikation, Handzeichen, Anpacken, Berührung, Haptik, Taktilität, Wundheilung, Handauflegen, Segnen.

Nach Aristoteles macht der Tastsinn möglich, dass überhaupt wahrgenommen wird.

Gesellschaftlich scheint es einen Drang zu etwas Handfestem zu geben.

Die gerade stark verbreitete DIY Bewegung (Do it yourself) vermittelt den Eindruck, dass sich viele Menschen danach sehnen einmal wieder anzupacken und damit das Unbegreifliche zu kompensieren versuchen.

Diese Berührungspunkte oder sinnlichen Tätigkeiten stellen also unter anderem ein Gegenstück zum Cyberspace und anderen Formen der Digitalisierung dar.

Gleichzeitig bedienen wir täglich mit unseren Händen technische Geräte und streifen beispielsweise über Smartphones. Die Hände zählen somit zu unseren körperlichen Werkzeugen, die alternative Formen zur sprachlichen Kommunikation ermöglichen. Mit Gestiken unterstreichen wir Gesagtes und darüber hinaus kann auch nur mit den Händen gesprochen werden.

Neben der praktischen Funktion werden den Händen aber auch magische Kräfte zugesprochen. Man denke an die Wundheilung, das Handauflegen oder die Seligsprechung.


Johanna Schwarz studiert an der Universität Mozarteum in Salzburg.


1blick - Kunst im Vorhaus
Bayrhamerplatz 8
5400 Hallein
www.1blick.org


Ausstellungszeitraum
Mon 01.05.2017 - Wed 31.05.2017


Der Dachverband Salzburger Kulturstätten betreut folgende Projekte